+
Drew Barrymore kann derzeit nicht als Regisseurin arbeiten.

Hollywood-Star trifft Entscheidung

Drew Barrymore: Kind statt Karriere

New York - Kind und Karriere? Frauen können nach Ansicht von Schauspielerin und Regisseurin Drew Barrymore (38) trotz aller Beteuerungen nicht alles im Leben haben.

„Ich nicht. Ich schaffe das nicht“, sagte sie dem Magazin „Lucky“ in Los Angeles. „Ich bin in der Generation aufgewachsen, in der es hieß: Frauen können alles haben! Aber ich glaube nicht, dass das funktioniert.“ Mutterschaft und Karriere seien oft unüberbrückbare Gegensätze.

„Ich glaube einfach, dass einige Dinge auf der Strecke bleiben“, sagte die Mutter einer sechs Monate alten Tochter. „Das gute ist, dass die Sachen, die nicht auf der Strecke bleiben, umso wichtiger werden.“ Man müsse Prioritäten setzen: „Ich kann gerade nicht als Regisseurin arbeiten, dann würde meine Tochter zu kurz kommen. Ich habe mir durch harte Arbeit viel im Berufsleben aufgebaut, aber es war eine klare Entscheidung. Ich musste sie nur wirklich treffen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neureuther und Gössner verraten: So erziehen wird unser Kind
Am 14. Oktober kam die erste Tochter der Ski-Asse Felix Neureuther und Miriam Gössner zur Welt. Nun spricht der 33-Jährige über die Erziehung der kleinen Mathilda - und …
Neureuther und Gössner verraten: So erziehen wird unser Kind
Elyas M'Barek: Chaos-Lehrer, Frauenschwarm und frecher Teddy
Beliebt im Kino und in den sozialen Netzwerken: Elyas M'Barek, der ab dieser Woche in „Fack ju Göhte 3“ zu sehen ist, gehört zurzeit zur ersten Riege der Schauspielstars …
Elyas M'Barek: Chaos-Lehrer, Frauenschwarm und frecher Teddy
„Chantal, heul leise!“: Fack Ju Göhte 3 feiert heute Weltpremiere
Fack Ju Göhte 3 mit Elyas M‘Barek startet am 26. Oktober in den Kinos. Am heutigen Sonntagabend ist Weltpremiere in München. Lesen Sie, warum Sandra Hüller für den Film …
„Chantal, heul leise!“: Fack Ju Göhte 3 feiert heute Weltpremiere
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf

Kommentare