+
Hollywoodstar Drew Barrymore hat genug vom aufregenden Leben.

Drew Barrymore zählt ihre Rettungsringe

München - Drew Barrymores Leben war früher ein reines Auf und Ab. Doch heute legt die Schauspielerin lieber einen anderen Lebensstil an den Tag. Und der hat Konsequenzen.

Schauspielerin Drew Barrymore lässt es inzwischen ruhiger angehen. Früher habe sie immer gedacht, sie brauche “die Achterbahnfahrt des Lebens mit ihren Höhen und Tiefen“, sagte die 37-Jährige dem Magazin InStyle laut Vorabmeldung. “Heute aber liebe ich die gerade Linie in meinem Leben.“

Hollywoods Top-Verdienerinnen: Top 10 der Forbes-Liste

Hollywoods Top-Verdienerinnen: Top 10 der Forbes-Liste

Mit ihrem Verlobten, dem Kunstberater Will Kopelman, sei sie sehr glücklich. Mit ihrem Alter und ihrer Figur hadere sie nicht, sagte Barrymore. “Ich kämpfe nicht gegen Rettungsringe. Ich zähle sie.“ Mit einem Ultraschallbild hatte der ehemalige “E.T.“-Kinderstar kürzlich für Schwangerschaftsgerüchte gesorgt.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare