Kein Stress wegen "neuer" Figur

Drew Barrymore lassen Baby-Pfunde kalt

Los Angeles - US-Schauspielerin Drew Barrymore will sich nach zwei Schwangerschaften wegen Baby-Pfunden und ihrer veränderten Figur keinen Stress machen.

Auf eine makellose Figur legt Drew Barrymore im Moment keinen großen Wert. „Ich denke, es ist verrückt, sich darüber Sorgen zu machen“, sagte die Mutter zweier Mädchen dem Promiportal „People.com“. „Es dauert neun Monate, das aufzubauen - und im besten Fall neun Monate, um es wieder abzubauen.“ Man müsse den Druck, der durch die Medien entstehe, herausnehmen, so die 40-Jährige.

Ein Jahr nach der Geburt ihres zweiten Kindes habe sie ihre alte Figur noch nicht zurück. „Das ist völlig okay für mich“, sagte Barrymore („E. T. - Der Außerirdische“). Ihre erste Tochter Olive kam 2012 zur Welt, Frankie wurde im April 2014 geboren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare