Erdogan beantragt offiziell Auftritt in Deutschland

Erdogan beantragt offiziell Auftritt in Deutschland
+
Der dänische Regisseur Refn dreht wieder in Los Angeles. Foto: Sebastien Nogier

"Drive"-Regisseur Refn dreht Horror-Thriller

Los Angeles (dpa) - Der dänische Regisseur Nicolas Winding Refn (44), der mit Ryan Gosling die beiden Thriller "Drive" und "Only God Forgives" drehte, kehrt nach Hollywood zurück.

Dem "Hollywood Reporter" zufolge will er Anfang 2015 in Los Angeles den Horrorthriller "The Neon Demon" drehen. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Refn und der Nachwuchsschreiberin Mary Laws. Bei den Dreharbeiten zu "Drive" habe er sich in die "Elektrizität" von Los Angeles verliebt und gewusst, dass er zurückkommen müsse, zitiert das Filmblatt den Regisseur. Die weibliche Hauptfigur des Horrorfilms sei eine grausame Schönheit. Über die Besetzung der Hauptrolle sagte Refn aber noch nichts.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Der Action-Held und das Model sind seit 2016 verlobt. Jetzt sind die beiden zu dritt. Und einen Namen hat ihr Baby auch schon.
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot

Kommentare