+
Sabine Bätzing, Drogenbeauftragte der Bundesregierung.

Drogenbeauftragte Bätzing war schon mal besoffen

Berlin - Auch die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing , war schon einmal betrunken.

“Ohne Filmriss, aber ja, ich war auch schon betrunken“, sagte die SPD -Politikerin dem “Zeit-Magazin“. Sie sei sich in dem Zustand aber nicht sympathisch gewesen: “Nee, ich war zwar nicht aggressiv, aber am nächsten Tag war ich mir peinlich.“

Bätzing betonte, sie handele aus Fürsorge, wenn sie sich gegen Tabak, Alkohol und andere Drogen einsetze: “Ich bin ja auch fürsorglich und nicht die Spaßbremse.“ Sie wisse aber, wie viel Leid durch Suchtmittelmissbrauch und Sucht entstehe. Das wolle sie verhindern.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare