+
Sabine Bätzing, Drogenbeauftragte der Bundesregierung.

Drogenbeauftragte Bätzing war schon mal besoffen

Berlin - Auch die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing , war schon einmal betrunken.

“Ohne Filmriss, aber ja, ich war auch schon betrunken“, sagte die SPD -Politikerin dem “Zeit-Magazin“. Sie sei sich in dem Zustand aber nicht sympathisch gewesen: “Nee, ich war zwar nicht aggressiv, aber am nächsten Tag war ich mir peinlich.“

Bätzing betonte, sie handele aus Fürsorge, wenn sie sich gegen Tabak, Alkohol und andere Drogen einsetze: “Ich bin ja auch fürsorglich und nicht die Spaßbremse.“ Sie wisse aber, wie viel Leid durch Suchtmittelmissbrauch und Sucht entstehe. Das wolle sie verhindern.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Ihr Können als Moderatorin hat Clarissa Corrêa da Silva bereits in dem "KiKA-Kummerkasten" gezeigt. In dieser Rolle darf sie künftig in der Kindersendung "Wissen macht …
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln
Vor mehr als einem Monat richteten die beiden Wirbelstürme "Irma" und "Maria" auf den Karibikinseln großen Schaden an. Nun ist Prinz Charles in diese Region gereist, um …
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln

Kommentare