+
Tests und Befragungen in Schweden: Snoop Dogg wirkte nach Polizeiangaben, als stünde er unter Drogeneinfluss... Foto: Marcus Ericsson

Drogenverdacht: Snoop Dogg muss mit auf die Polizeiwache

Uppsala (dpa) - US-Rapper Snoop Dogg (43) hat nach einem Konzert in Schweden wegen Drogenverdachts einige Stunden auf der Polizeiwache verbracht. Der US-Star sei in Uppsala vorübergehend festgenommen worden, sagte ein Polizeispecher der Deutschen Presse-Agentur.

"Er saß als Beifahrer in einem Auto, das die Polizei gestoppt hat", sagte der Sprecher. Bei der Kontrolle habe er gewirkt, als stünde er unter Drogeneinfluss. "Deshalb hat man ihn für Tests und Befragungen mit auf die Polizeiwache genommen. Gegen Mitternacht habe er wieder gehen können." Die Ergebnisse der Tests liegen der Polizei aber erst in etwa zwei Wochen vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Der Arzt und Entertainer geht unter die Magazinmacher. Ab Januar 2018 erscheint "Stern Gesund Leben" mit ihm auch auf dem Cover sechs Mal im Jahr.
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung …
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Die französische Schauspielerin Danielle Darrieux ist tot.
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht
Rund 600 000 Deutsche sind Pate eines Kindes in einem ärmeren Land. Mutter Beimer aus der "Lindenstraße", die Schauspielerin Marie-Luise Marjan, zählt bereits ihr …
Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht

Kommentare