+
Brigitte Nielsen.

Dschungelcamp: 150 000 Euro für Nielsen

Köln - Kakerlaken, kalte Nächte und fiese Ekelprüfungen: Dafür bekommen die Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" ordentlich Gage. Vorausgesetzt, sie besitzen einen gewissen Promibonus.

 Vor dem Staffelstart am Freitag, 13. Januar, sind Details über die so genannte „Aufwandsentschädigung“ für die Kandidaten bekannt geworden. Laut "Bild am Sonntag" bekommt Model Brigitte Nielsen (48) den Höchstsatz von 150 000 Euro – vorausgesetzt, sie erfüllt alle Bedingungen des Vertrags (so ist unter anderem Wildpinkeln im australischen Dschungel nicht gestattet). TV-Moderatorin Ramona Leiß (54) verdient dagegen „nur“ 60 000 Euro. Platz drei belegt Ex-Fußballer Ailton (55 000 Euro). Ganz unten auf der Liste stehen Kim Gloss (35 000 Euro, Ex-Kandidatin bei Deutschland sucht den Superstar) und der Schweizer Zauberkünstler Vincent ­Raven (30 000 Euro).

Die neuen Dschungelcamp-Bewohner 2012

Das sind die Kandidaten fürs Dschungelcamp 2012

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Shirin David erlebt einen echten Fan-Moment! Kein Wunder: Schließlich trägt Queen B hier das gleiche Dress wie sie. Wie die YouTuberin darauf reagiert und welches Kleid …
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld.
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Die Sonnenfinsternis hatte Amerika am Montag fest im Griff. Auch zahlreiche Stars ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Thomas Gottschalk will einen Gruß von Steve …
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis

Kommentare