+
RTL-Dschungelkönigin Melanie Müller.

Bahnhof gekauft in Leipzig

Dschungelkönigin plant ganz spezielle Pension

Leipzig - Die RTL-Dschungelkönigin Melanie Müller hat sich einen stillgelegten Leipziger Bahnhof gekauft. „Im kommenden Jahr ziehen wir ein.“ Das Erotik-Model hat ganz spezielle Pläne.

Das sagte die 26-Jährige der „Bild“-Zeitung (Samstag). Das Erotik-Model und ihr Lebensgefährte wollen an der maroden Station von 1884 viel selbst sanieren. Laut Bericht sollen auch zehn Gäste in Müllers umfunktionierten Bahnhof im Stadtteil Wahren nächtigen können: Nach Vorbild des Dschungelcamps plant Müller eine Pension mit Schlafnischen, Lianen und Campduschen. Die gebürtige Sächsin hatte Anfang 2014 die RTL-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ gewonnen.

News, Infos und Hintergründe zum Dschungelcamp finden Sie auf der Themenseite bei tz.de.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Wasserfest"? Nach dem Baden erneut Sonnencreme auftragen
Einmal auftragen, reicht für den ganzen Tag: Leider gilt das bei Sonnencreme nicht. Auch wenn "wasserfest" darauf steht. Mehrfach eincremen, ist also wichtig - und muss …
"Wasserfest"? Nach dem Baden erneut Sonnencreme auftragen
Designerin Anja Gockel will Frauen sichtbar machen
Feministin möchte Designerin Anja Gockel nicht genannt werden. Aber für Frauenrechte kämpft sie schon - mit farbenfroher Seide, Tüllröcken, Blumenmuster, …
Designerin Anja Gockel will Frauen sichtbar machen
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex

Kommentare