+
Menowin soll mit US-Starproduzent Timbaland einen weiteren Fan gefunden haben.

Menowin: US-Starproduzent soll Interesse haben

Köln - Noch ist es ein Gerücht: US-Starproduzent Timbaland soll Interesse an einer Zusammenarbeit mit Menowin haben. Damit könnte der DSDS-Zweite auf Stars wie Justin Timberlake und Nelly Furtado folgen.

In verschiedenen Internet-Blogs (z.B. auf castingshow-news.com) und auch auf Nachrichtenseiten wird berichtet, dass Timbaland, einer der angesagtesten Musik-Produzenten der USA, von Menowin Fröhlich erfahren haben soll. Auf einer Michael-Jackson-Fan-Page soll er damnach ein Video von Menowins "Billy Jean"-Version aus der DSDS-Show gesehen haben.

Timbaland soll gesagt haben: "Ich liebe seine Stimme und ich denke darüber nach, einen Song mit Menowin aufzunehmen." Timbaland hat unter anderem mit Nelly Furtado das Album "Loose" und mit Justin Timberlake das Album "FutureSex/LoveSounds" produziert. Er hat auch bereits mit Madonna und OneRepublic gearbeitet.

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare