+
Annemarie Eilfeld am Samstag beim "Superstar-OpenAir"-Konzert am Eckernförder Südstrand.

Bohlen mit Verspätung

DSDS-Stars rocken an der Ostsee

Eckernförde - Superstar-Alarm an der Ostsee: Beim bislang einzigen Auftritt dieser Art gaben DSDS-Teilnehmer am Samstagabend ein Konzert am Eckernförder Südstrand - mit Dieter Bohlen als Teilzeit-Moderator, er kam mit Verspätung.

Tausende meist jugendliche Zuhörer feierten dennoch bei Sonnenschein und milden Temperaturen. Neben dem aktuellen Titelträger Luca Hänni aus der Schweiz, der für den späten Abend angekündigt war, war auch Mark Medlock mit von der Partie. Der Sieger der Staffel von 2007 feierte Anfang der Woche seinen 34. Geburtstag. Kurz zuvor hatte er mitgeteilt, nach Erscheinen eines neuen Albums in kommenden Jahr mit der Musik aufzuhören.

Deutschland hat einen Schweizer Superstar!

Deutschland hat einen Schweizer Superstar! Die Fotos des Kuschelfinales

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heidi Klum entblößt sich - Die GNTM-Chefin hat absolut nichts an
Heidi Klum (45) postet Nacktfoto bei Instagram! Die GNTM-Chefin hat absolut nichts an. Was die Fans dazu sagen? Alle Infos hier. 
Heidi Klum entblößt sich - Die GNTM-Chefin hat absolut nichts an
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Lena Meyer-Landrut schien sich wie viele andere besonders auf das erste Deutschland-Spiel zu freuen. Auf Instagram überraschte sie ihre Fans deshalb mit einem ganz …
Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose
Hosen lüften statt waschen
Schlecht für die Umwelt und schlecht für das Material - sagt man zumindest. Um beides zu schonen, gibt es einen Trick: Viele waschen ihre Hosen in unregelmäßigen …
Hosen lüften statt waschen
Allantoin steckt in Handcremes
In einigen Hautcremes ist Allantoin enthalten. Dadurch haben sie eine besondere Pflegewirkung und sind für beanspruchte Hautpartien gut geeignet. Doch was genau ist …
Allantoin steckt in Handcremes

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.