+
Die Moderatoren Sonja Zietlow und Dirk Bach sind knallhart. Aber auch Désirée Nick beweist wieder eine spitze Zunge.

Désirée Nick lästert über "Dschungelcamp"-Kandidaten

Berlin - Sie war selbst schon im RTL-Dschungelcamp und wurde sogar zur Königin gekürt. Doch jetzt zieht Désirée Nick über die neuen Anwärter ordentlich vom Leder. Lediglich eine Kandidatin findet vor ihren Augen Gnade.

Die Kabarettistin Désirée Nick lästert über die neuen möglichen Kandidaten der Sendung. “Das sind offenbar nicht mehr D-, sondern nur noch P-Promis“, sagte die 55-Jährige dem Magazin “In“ laut Vorabbericht vom Mittwoch. Lediglich eine Kandidatin findet vor ihren Augen Gnade: “Brigitte Nielsen ist sensationell. Sie ist ein Superstar mit Humor.“

Nick, die 2004 an der Sendung “Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ teilgenommen hatte, hat ihre eigenen Vorstellungen davon, wer unbedingt mal ins Dschungelcamp sollte: “Alfred Biolek oder Sabine Christiansen fände ich klasse. Spannend wäre es auch, mal Politiker im Camp zu sehen.“

Die nächste Staffel der RTL-Sendung startet am 13. Januar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare