+
Maja Prinzessin von Hohenzollern (links), die Sängerin Sabrina Setlur (Mitte) und die Kabarettistin Desiree Nick in der Sat.1-Show "Promi-Singles - Traumfrau sucht Mann".

Désirée Nick und die "Wunder" ihrer Datingshow

Hamburg - Der Misserfolg ihrer Sat.1-Datingshow “Promi-Singles - Traumfrau sucht Mann“, vor allem im Feuilleton, scheint die Kabarettistin Désirée Nick (52) ziemlich kalt zu lassen.

Für sie sei es ein “Wunder“ gewesen, dass die Feuilletons das Unterhaltungsformat gelobt hätten, sagte Nick der in Hannover erscheinenden “Neuen Presse“ (Freitagausgabe). Ein weiteres Wunder sei, dass ihre Kamasutra-Lehrstunde der ersten Ausgabe auf YouTube zum Kult aufgestiegen sei. Als Wunder Nummer drei empfindet sie den Umstand, dass sie tatsächlich einen Partner in der Show gefunden habe.

Der Sender hatte die auf sechs Folgen angesetzte Reihe nach vier Folgen vorzeitig beendet, weil zu wenige Zuschauer sich für die Männersuche von Nick und ihren Leidensgenossinnen Maja von Hohenzollern und Sabrina Setlur interessiert hatten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Für Bauer von Rosenmontagswagen herrschen gerade goldene Zeiten. Trump, Brexit, Erdogan - es gibt so vieles, was man mit einem bissigen Kommentar bedenken könnte. In …
Am Rosenmontag fährt die Weltpolitik mit
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
Wien - Richard Lugner (84) öffnet dieses Jahr auch für Ex-Dschungelcamper die Türen zum Wiener Opernball. Das hätte er sich lieber zweimal überlegen sollen...
Ex-„Dschungelcamper“ beim Wiener Opernball mit brisantem Gast
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Köln - Ernst Huberty, der Mann mit dem silbernen Klappscheitel, kommentierte Fußballspiele, ohne dabei laut zu werden. Immer blieb er freundlich korrekt - auch nach …
„Mister Sportschau“ Ernst Huberty wird 90
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Ingelheim - Er macht sich Sorgen um unsere Demokratie. Der Schauspieler und überzeugte Kosmopolit Mario Adorf warnt vor Rattenfängern.
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"

Kommentare