+
Ken Duken ist leidenschaftlicher Hobby-Fußballer.

Ken Duken: Fußball-Verbot am Film-Set

Berlin - Schauspieler Ken Duken (32) bedauert, dass bei den Dreharbeiten für den Kriegs-Zweiteiler “Laconia“ die deutsch-englische Fußball-Rivalität im Keim erstickt wurde.

“Wir wollten eigentlich ein Spiel deutsche Schauspieler gegen englische Schauspieler machen“, sagte Duken in einem Interview der “BZ am Sonntag“. “Aber die Produzenten haben es verhindert, wahrscheinlich hatten sie Angst, dass wir uns gegenseitig die Schienbeine kaputt treten.“ Der Film wird am Mittwoch und Donnerstag (2. und 3. November) in der ARD ausgestrahlt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare