+
Ken Duken ist leidenschaftlicher Hobby-Fußballer.

Ken Duken: Fußball-Verbot am Film-Set

Berlin - Schauspieler Ken Duken (32) bedauert, dass bei den Dreharbeiten für den Kriegs-Zweiteiler “Laconia“ die deutsch-englische Fußball-Rivalität im Keim erstickt wurde.

“Wir wollten eigentlich ein Spiel deutsche Schauspieler gegen englische Schauspieler machen“, sagte Duken in einem Interview der “BZ am Sonntag“. “Aber die Produzenten haben es verhindert, wahrscheinlich hatten sie Angst, dass wir uns gegenseitig die Schienbeine kaputt treten.“ Der Film wird am Mittwoch und Donnerstag (2. und 3. November) in der ARD ausgestrahlt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare