+
Ken Duken wurde gerne in die 20er Jahre reisen.

Ken Duken würde gerne zeitreisen

Berlin - Ken Duken (“Zweiohrküken“) würde gerne auf Zeitreise ins Berlin der 20er Jahre gehen. Der Schauspieler steht derzeit für eine ZDF-Produktion vor der Kamera.

Es sei wirklich eine Zeit, die wahnsinnig viel Spaß mache, sagte der 33-Jährige am Donnerstag in Berlin. Im ZDF-Historienfilm über das Hotel Adlon spielt Duken den “love interest“ (Liebhaber), wie Produzent Oliver Berben sagt. Als Berliner Hoteliers, Vater Lorenz und Sohn Louis Adlon, sind Burghart Klaußner (62) und Heino Ferch (48) dabei. “Ich habe die große Ehre, mal als Vater von Heino Ferch zu agieren“, sagte Klaußner. Der Dreiteiler “Das Adlon: Ein Hotel. Zwei Familien. Drei Schicksale“ unter der Regie von Uli Edel wird noch bis Ende September gedreht und soll im Frühjahr 2013 ausgestrahlt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare