+
Dunja Hayali wäre gerne FBI-Agentin geworden.

Dunja Hayali wäre gerne FBI-Agentin geworden

Hamburg - Dunja Hayali ist bekannt als Moderatorin der ZDF heute-Nachrichten. Doch die 38-Jährige hatte lange einen anderen Berufswunsch: Sie wollte FBI-Agentin werden.

ZDF-Fernsehmoderatorin Dunja Hayali (38) hat vor Jahren über eine berufliche Zukunft als Agentin nachgedacht. „Seit ich zum ersten Mal "Das Schweigen der Lämmer" gesehen habe, wollte ich FBI-Agentin werden. Ich fand es faszinierend, zwar auf der Seite der Guten zu stehen, aber auch mal mit den Mitteln des Bösen zu kämpfen“, sagte die Journalistin der Wochenzeitung „Die Zeit“. Außerdem dachte sie, dass sie bei diesem Beruf ihre Judo-Kenntnisse gebrauchen könnte „und natürlich niemals sterbe“. Jetzt hole sie sich ihren Adrenalinkick beim Bungee-Jumping, Fallschirmfliegen oder Surfen. „Wenn ich mich dieser (Pseudo-)Gefahr aussetzte, fühle ich mich wieder leichtsinnig und abenteuerlustig - so, als könnte ich die ganze Welt rocken. Wie früher!“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld.
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Die Sonnenfinsternis hatte Amerika am Montag fest im Griff. Auch zahlreiche Stars ließen sich das Spektakel nicht entgehen. Thomas Gottschalk will einen Gruß von Steve …
So erlebten die Stars die Sonnenfinsternis
Bill Cosby heuert Star-Anwalt an
Der US-Komiker steht wegen des Verdachts auf Vergewaltigung in mehreren Fällen vor Gericht. Anwalt Thomas Mesereau, bekannt aus prominenten Verfahren der Vergangenheit, …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt an
Totale Sonnenfinsternis begeistert Amerika
Für eine kurze Zeit ging am Montag in einem schmalen Streifen quer durch die USA das Sonnenlicht aus. Friedlich und begeistert haben die Amerikaner ihre mit Spannung …
Totale Sonnenfinsternis begeistert Amerika

Kommentare