+
Haut ist empfindlich. Nicht jeder verträgt jedes Duschgel. Foto: Oliver Berg

Duschgel versus Peeling: Die Haut darf nicht austrocknen

Manche bevorzugen Duschgel, andere mögen lieber ein körniges Peeling beim Duschen. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Für viele Menschen führt der erste Gang nach dem Aufstehen unter die Dusche. Dabei sollte aber nicht nur die Reinigung der Haut im Vordergrund stehen, sondern auch ihre Pflege.

Ein gutes Duschgel muss die Haut schonend reinigen. Außerdem sollte es rückfettende Substanzen enthalten. Darauf weist Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt hin. Erfüllt das Duschgel diese Kriterien und man verträgt es gut, kann man es auch täglich verwenden.

Anders sieht es mit Peelings aus. Diese Produkte sind in der Regel nicht für die tägliche Anwendung geeignet. Denn werden sie zu häufig verwendet, können sie möglicherweise die Haut austrocknen. Kommen sie aber nur ab und zu zum Einsatz, sorgen sie für eine intensivere Reinigung als ein Duschgel.

Das Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen, beseitigt Unreinheiten und regt die Blutzirkulation an. Wichtig ist in jedem Fall, die Kosmetikprodukte immer auf den eigenen Hauttyp abzustimmen und die Anwendungshinweise der Hersteller zu beachten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare