+
Dwayne Johnson bleibt "Fast & Furious" treu. Foto: Tracey Nearmy

Dwayne Johnson in "Fast 8" in Gefängniskluft

Los Angeles (dpa) - In dem achten Teil der "Fast and Furious"-Reihe über illegale Straßenrennen verleiht Dwayne Johnson (44) seiner Figur einen düsteren Anstrich. Johnson, der den US-Agenten Luke Hobbs spielt, zeigt sich auf Instagram mit einem Foto von den Dreharbeiten in oranger Gefängniskluft mit Hand- und Fußschellen und einem grimmig-gefährlichen Blick.

Er habe einen Schokoriegel geklaut, witzelte der Schauspieler auf Twitter. Der wirkliche Grund für Hobbs' Besuch im Gefängnis wurde nicht bekannt. Neben Johnson spielen auch Vin Diesel, Jason Statham, Charlize Theron und Helen Mirren mit. "Straight Outta Compton"-Regisseur F. Gary Gray will den Film im April 2017 auf die Leinwand bringen.

Dwayne Johson auf Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Anzeichen: Warum Meghan eine Revolution im britischen Königshaus starten könnte
Nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry, sind sich viele sicher, dass Meghan das britische Königshaus verändern wird.
Erste Anzeichen: Warum Meghan eine Revolution im britischen Königshaus starten könnte
Prinz Harry und Herzogin Meghan: Erster gemeinsamer Auftritt als Ehepaar 
Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan haben ihren ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt nach ihrer Hochzeit absolviert. 
Prinz Harry und Herzogin Meghan: Erster gemeinsamer Auftritt als Ehepaar 
Harry und Meghan bei erstem offiziellen Termin
Bei ihrem ersten Auftritt als Ehepaar trafen Prinz Harry und Herzogin Meghan Vertreter wohltätiger Organisationen. Das passt zur Ankündigung, Meghan werde sich vor allem …
Harry und Meghan bei erstem offiziellen Termin
Nach Tod von Star-DJ Avicii: So soll seine Beerdigung werden
Nach dem tragischen Tod von Star-DJ Avicii im vergangenen Monat hat die Familie des Musikers nun Details zu seinem Begräbnis bekanntgegeben. 
Nach Tod von Star-DJ Avicii: So soll seine Beerdigung werden

Kommentare