Dwight Yorke verklagt Katie Price

- London - Fußballspieler Dwight Yorke (31) zieht gegen seine frühere Freundin, das Fotomodell Katie Price (25), vor Gericht. Yorke verlangt, den gemeinsamen Sohn Harvey künftig öfter sehen zu dürfen. Wie die "Sun" berichtet, will der Fußballspieler den blind geborenen Harvey in Zukunft nicht nur jedes zweites Wochenende, sondern auch während der Woche besuchen dürfen.

Er reagierte damit auf Äußerungen von Price, die ihm in einer Fernsehshow vorgeworfen hatte, ein schlechter Vater zu sein. "Er hat seinen Sohn doch bisher kaum gesehen", sagte Price, der wegen ihres Partylebens und Alkoholkonsums auch während der Schwangerschaft Vorwürfe gemacht worden waren. Yorke hatte erklärt, er habe mit einem Fonds für seinen Sohn vorgesorgt und könne als Fußballprofi sein Kind halt nicht so regulär wie andere Väter sehen.<BR> 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare