+
Hat die 60er-Jahre in schlechter Erinnerung: Bob Dylan.

Bob Dylan: 60er Jahre waren „eine grausame Zeit“

Berlin - Sänger Bob Dylan (71) erinnert sich nicht gerne an die 60er Jahre. „Es war eine grausame Zeit“, sagte der Songwriter dem Musikmagazin „Rolling Stone“. Was der Künstler besonders grausam fand:

Die 50er Jahre seien eine einfachere Zeit gewesen. „Ich denke, dass die Fünfziger 1965 zu Ende gingen - und ich habe keine besonders angenehme Erinnerung an die Zeit danach. Ich war nie ein Teil dessen, was man später die Sixties nannte.“ Großkonzerne hätten damals begonnen, die amerikanische Popkultur zu beeinflussen, kritisierte Dylan.

Zum Erscheinen seines neuen, 35. Albums mit dem Titel „Tempest“ meinte der Rock- und Folkmusiker etwas mürrisch: „Ich habe kein Interesse daran, dass Leute meine Songs mitsingen. Ich schreibe keine Songs fürs Lagerfeuer.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kultfilm mit Tom Cruise wird fortgesetzt - mit Prinz Harry?
Sydney - 1986 gelang Hollywood-Superstar Tom Cruise mit einem Actionfilm der internationale Durchbruch. Gerüchte um eine Fortsetzung gibt es schon seit Jahren. Jetzt …
Kultfilm mit Tom Cruise wird fortgesetzt - mit Prinz Harry?
Das klassische Schönheitsideal wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung

Kommentare