Trauer um EAV-Star

Fernitz/Wien - Abschied von Andy Töfferl: Freunde und Verwandte des früheren Keyboarders der “Ersten Allgemeinen Verunsicherung“ begleiten den Musiker am Samstag auf seinem letzten Weg.

Töfferl wird in seinem letzten Wohnort Fernitz in der Steiermark beigesetzt, sagte seine Frau der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag. Der 56-jährige Musiker, der von 1990 bis 2001 Mitglied der EAV war, starb nach Angaben seiner Frau an den Folgen eines geplatzten Aneurysmas.

“Es ging alles so schnell, wir vermissen ihn sehr“, sagte seine Frau Aleksandra am Telefon. Ihr Mann sei am Samstagabend beim Fernsehen plötzlich zusammengesackt und nicht mehr zu sich gekommen. Er starb noch in der Nacht in einem Grazer Krankenhaus. Klaus Eberhartinger, der heutige Sänger der Band, sagte dem österreichischen Radiosender Ö3: “Er war ein Mensch, der mir nahe gestanden ist. Ich bin sprachlos.“

Zum Begräbnis erwartet die Familie auch ehemalige Mitglieder der EAV. Die österreichische Spaßcombo wurde mit Hits wie “Ba-Ba-Banküberfall“ und “Märchenprinz“ auch in Deutschland bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Neue Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Er war Mode-Legende und Jetset-König: Otto Kern. Jetzt ist der frühere Designer und Unternehmer mit 67 Jahren in seiner Wahlheimat Monaco gestorben. Kollegen würdigen …
Designer Otto Kern ist tot - Trauer in der Modewelt
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Drama um DSDS-Dauerkandidat Menderes Bağcı: Der 33-jährige Entertainer musste vor einigen Tagen notoperiert werden. Es soll sogar Lebensgefahr bestanden haben.
Lebensgefahr: DSDS-Dauerkandidat Menderes vier Stunden notoperiert
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

Kommentare