+
Armin Linder sitzt in der Jury beim Echo-"Kritikerpreis national".

Hier erzählt er, was die Zuschauer erwartet

Echo hier im Live-Ticker - Unser Mitarbeiter in der Jury

Berlin - Am Donnerstagabend wird in der Messe Berlin der renommierteste deutsche Musikpreis Echo in 30 Kategorien vergeben. Auch ein Mann aus unserer Onlineredaktion ist dabei. Hier schildert Armin Linder (34), was die Zuschauer erwartet. Wir berichten im Live-Ticker.

Scheinwerfer an! Wenn Donnerstag Abend um 20.15 Uhr Moderatorin Barbara Schöneberger in Berlin auf die Bühne tritt, bin ich erstmals im TV-Studio bei der Echo-Verleihung im Publikum dabei. Vorab durfte ich abstimmen - als Jurymitglied für den Kritikerpreis national, über den verschiedene Journalisten entscheiden. Ich arbeite als Chef vom Dienst in der gemeinsamen Online-Redaktion von tz und Münchner Merkur und betreibe nebenbei seit mehr als 15 Jahren das Internet-Portal www.plattentests.de für Musik-Rezensionen aus dem Bereich Rock und Independent. Das hat mir heuer die Berufung in die Kritikerpreis-Jury eingebracht. Wer am Ende den Preis abräumt, weiß ich selbst noch nicht - die Abstimmung ist natürlich geheim.

Dabei konnte ich auch eine Band per Wildcard ins Rennen schicken, die ich leider nicht verraten darf. Dafür aber die fünf Nominierten, die es in die Endauswahl geschafft haben. Darunter ist auch eine Band aus Bayern: The Notwist aus Weilheim haben 2014 mit dem Album Close To The Glass überzeugt. Jetzt gehen die Elektro-Frickler ins Rennen um die renommierte Kritikerpreis-Trophäe gegen den Rostocker Rapper Marteria (32, Album Zum Glück in die Zukunft II), die Hamburger Crossover-Formation Deichkind (Niveau weshalb warum), die Chemnitzer Indie-Rocker Kraftklub (In Schwarz) und die Rock-Newcomer Trümmer (Trümmer) aus Hamburg. Ich bin selbst gespannt, wer am Ende den Preis bekommt. Wenn er nach Bayern an The Notwist geht, wird die Band ihn jedenfalls leider nicht selbst entgegennehmen können - sie spielt am Abend ein Konzert in der Alten Kongresshalle in München.

Der Echo wird in 30 Kategorien vergeben. Und wahrscheinlich wird wieder ein Bild den Abend prägen: eine Künstlerin, ein Künstler oder eine Band, die vollbepackt mit Echo-Trophäen lächelnd für die Fotografen posiert. Gut möglich, dass es sich um Helene Fischer (30) handelt. Die Schlager-Queen ist in gleich vier Kategorien nominiert, könnte für ihr Album Farbenspiel, den Hit Atemlos durch die Nacht sowie in den Kategorien Schlager und Musik-DVD/Blu-Ray national ausgezeichnet werden.

Ebenfalls viermal nominiert ist der Augsburger Andreas Bourani, unter anderem für seinen WM-Hit Auf uns. Drei Trophäen könnte der DJ und Produzent Robin Schulz (27) abräumen, der auch zu den Live-Acts zählt. Auf der Echo-Bühne werden zudem Herbert Grönemeyer, Stefanie Heinzmann, Revolverheld, The Common Linnets, Andreas Gabalier, Deichkind, James Bay und unsere Eurovision Song Contest-Vertreterin Ann Sophie performen. Andreas Bourani tritt mit der Violinistin Lindsey Stirling auf. Zudem wird Tote-Hosen-Sänger Campino den Bob-Marley-Klassiker Redemption song gemeinsam mit Marleys Sohn Ky-Mani sowie den Sängerinnen Joy Denalane und Nneka in einer Akustikversion spielen. Der Preis fürs Lebenswerk geht in diesem Jahr an Nana Mouskouri.

Musik-Deutschland schaut gespannt auf die Echo-Verleihung, die morgen ab 20.15 Uhr in der ARD live übertragen wird. Es wird sicherlich wieder Überraschungen geben. Im Saal könnte so manchem Nominierten die Kinnlade herunterklappen, wenn ein Preis doch an einen Außenseiter geht. Ich werde genau hinschauen.

Armin Linder

„Echo“, Donnerstag, 20.15 Uhr, ARD

Wir berichten vom Echo 2015 im Live-Ticker auf unserem Portal!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beyoncé und Jay-Z bringen gemeinsames Album raus - doch eine Sache macht die Fans richtig wütend
Eigentlich sind es unglaublich gute Neuigkeiten: Jay-Z und seine Frau Beyoncé haben ein gemeinsames Album aufgenommen und das unter dem Titel "Everything Is Love" als …
Beyoncé und Jay-Z bringen gemeinsames Album raus - doch eine Sache macht die Fans richtig wütend
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Mit makellosem Make-Up und perfekt gestylt - so kennen wir Helene Fischer. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlagerkönigin eigentlich ungeschminkt aussieht. 
Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Goldige Glückwünsche: So süß lobt Ana ihren Schweini zum Vatertag
Tennisspielerin Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger schwelgen im Baby-Glück. Zum Vatertag hat der Fußball-Weltmeister ganz besondere Glückwünsche seiner Ehefrau …
Goldige Glückwünsche: So süß lobt Ana ihren Schweini zum Vatertag
Neymar und sein Spaghetti-Look
Spaghetti, Stroh und Wischmop: Die Vergleiche sind wenig schmeichelhaft, wenn es um die neue Frisur von Brasiliens Superstar Neymar geht. Promifriseur Udo Walz hat da …
Neymar und sein Spaghetti-Look

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.