Eddie Irvine: Formel 1 macht sexy

- London - Eddie Irvine (37), bis zum vergangenen Jahr als britischer Rennfahrer aktiv, schätzt an der Formel 1 weniger die sportliche Herausforderung als das sexuelle Vergnügen. "Es gibt keinen vergleichbaren Sport, wenn man Sex mag", sagte er der Zeitung "People".

"Die hübschen Mädchen werfen sich von allen Seiten auf Dich." Irvine, der im Laufe seiner Karriere angeblich ein Vermögen von mehr als 200 Millionen Euro angehäuft hat, berichtete ausführlich über seine Lusterlebnisse am Rande der Rennpisten. "Hunderte" junger Frauen habe er beglückt - ob im Flugzeug, auf seiner Yacht oder im Wohnwagen. Er sei immer wieder erstaunt, was man alles in Klokabinen tun könne und dass auch ein Wasser-Motorrad (Jet Ski) viele erotische Entfaltungsmöglichkeit biete.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare