Eddie Irvine: Formel 1 macht sexy

- London - Eddie Irvine (37), bis zum vergangenen Jahr als britischer Rennfahrer aktiv, schätzt an der Formel 1 weniger die sportliche Herausforderung als das sexuelle Vergnügen. "Es gibt keinen vergleichbaren Sport, wenn man Sex mag", sagte er der Zeitung "People".

"Die hübschen Mädchen werfen sich von allen Seiten auf Dich." Irvine, der im Laufe seiner Karriere angeblich ein Vermögen von mehr als 200 Millionen Euro angehäuft hat, berichtete ausführlich über seine Lusterlebnisse am Rande der Rennpisten. "Hunderte" junger Frauen habe er beglückt - ob im Flugzeug, auf seiner Yacht oder im Wohnwagen. Er sei immer wieder erstaunt, was man alles in Klokabinen tun könne und dass auch ein Wasser-Motorrad (Jet Ski) viele erotische Entfaltungsmöglichkeit biete.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Das RTL2-Format „Naked attraction“ geht heute mit einer ganz besonderen Kandidatin an den Start: Cathy Lugner (28) wird dort blank ziehen. Ob sie so ihre große Liebe …
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche

Kommentare