+
Eddie Murphy hat sein Debüt als Oscar-Gastgeber abgesagt.

Eddie Murphy verleiht doch keine Oscars

Los Angeles - Star-Komiker Eddie Murphy wird bei der nächsten Oscar-Verleihung nicht als Gastgeber auf der Bühne stehen. Die Entscheidung des 50-jährigen Schauspielers hat mit einer umstrittenen Personalie zu tun.

Am Mittwoch ließ Murphy die Veranstalter wissen, dass er nach dem Rücktritt von Produzent Brett Ratner ebenfalls von der Trophäen-Show abspringe, teilte die Oscar-Akademie mit. Über einen möglichen Nachfolger für die Moderation der Film-Gala im Februar wurde zunächst nichts bekannt.

“Rush Hour“-Regisseur Brett Ratner, der die Zeremonie produzieren sollte, hatte am Dienstag das Handtuch geworfen. Wegen schwulenfeindlichen Äußerungen war der 42-jährige Filmemacher unter Beschuss geraten. Er reichte selbst die Kündigung bei der Oscar-Akademie ein.

Hat der Oscar-Fluch diese Schauspielerinnen eingeholt?

Hat der Oscar-Fluch diese Schauspielerinnen eingeholt?

Ratner hatt Murphy im September für die Rolle des Gastgebers der Oscar-Gala angeheuert. Murphy ist ein guter Freund Ratners, er spielt auch eine der Hauptrollen in dessen neuem Film “Aushilfsgangster“. Murphy hätte zum ersten Mal durch die Glamour-Show geführt. Im vorigen Februar standen die Schauspieler James Franco und Anne Hathaway gemeinsam als Moderatoren auf der Bühne. Die Oscar-Trophäen werden im kommenden Jahr am 26. Februar zum 84. Mal vergeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben

Kommentare