Eduard Zimmermann an Demenz erkrankt

München - Eduard Zimmermann, langjähriger Moderator der Serie "Aktenzeichen XY ungelöst" ist an Demenz erkrankt. Nachdem seine Frau Ende 2007 an Alzheimer verstorben ist, muss nun auch Zimmermann selbst mit einer tückischen Alterskrankheit kämpfen.

Der gebürtige Münchner lebte die letzten zehn Jahre im Ferienort Leukerbad. Nun ist er in seine Geburtsstadt zurück gezogen, auch zur Freude seiner Tochter Sabine Zimmermann, die sich nun besser um ihren Vater kümmern kann.

Eduard Zimmermann moderierte rund 300 Folgen von Aktenzeichen XY. Von ihm stammte auch die Idee zur 1967 gestarteten Fahndungssendung. Zimmermann ist ein leidenschaftlicher Journalist und ein Kämpfer gegen das Verbrechen. Auch heute steht Zimmermann der aktuellen Redaktion von Aktenzeichen XY noch beratend zur Seite.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"
Nach längerer Fernbeziehung das große Glück: Sänger Ed Sheeran will heiraten - zumindest seine Verlobung hat er schon bekannt gegeben.
Ed Sheeran ist verlobt: "Wir sind sehr glücklich"

Kommentare