+
Schauspieler Edward Furlong ist wieder im Gefängnis.

Ärger mit Ex-Freundin

Edward Furlong wieder im Gefängnis

Los Angeles/Berlin - US-Schauspieler Edward Furlong (35) sitzt nach einem Bericht des Promiportals „TMZ.com“ wieder hinter Gittern. Er soll seiner Ex-Freundin zu nahe gekommen sein.

Der „Terminator 2“-Star habe sich einer Verfügung des Gerichts widersetzt, sich seiner Ex-Freundin nicht zu nähern. Deshalb müsse er bis zu einer Anhörung am 4. März im Gefängnis bleiben. Auch andere Portale berichteten unter Berufung auf Gerichtsakten über den Fall.

Der Schauspieler, der auch in Filmen wie „American History X“ und „Friedhof der Kuscheltiere II“ zu sehen war, saß innerhalb der vergangenen vier Monate zweimal in Untersuchungshaft. Er soll in beiden Fällen eine Frau geschlagen haben. Furlong verlor wegen seiner Eskapaden zuletzt einen Filmjob.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Für den australischen Schauspieler ist die Sache klar. Er findet, dass jeder, egal ob Mann oder Frau, die Person heiraten darf, die er liebt.
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Schauspieler Liam Hemsworth hat die Australier aufgefordert, bei der Abstimmung zur gleichgeschlechtlichen Ehe mit Ja zu stimmen.
Liam Hemsworth macht sich für Homo-Ehe stark
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose
Die US-Schauspielerin hat schlimme Zeiten mitgemacht. Der bei ihr festgestellte Hirntumor soll so groß wie eine Zitrone gewesen sein, wie sich bei der Operation …
Kate Walsh spricht über Tumor-Diagnose

Kommentare