+
Schauspieler Edward Furlong ist wieder im Gefängnis.

Ärger mit Ex-Freundin

Edward Furlong wieder im Gefängnis

Los Angeles/Berlin - US-Schauspieler Edward Furlong (35) sitzt nach einem Bericht des Promiportals „TMZ.com“ wieder hinter Gittern. Er soll seiner Ex-Freundin zu nahe gekommen sein.

Der „Terminator 2“-Star habe sich einer Verfügung des Gerichts widersetzt, sich seiner Ex-Freundin nicht zu nähern. Deshalb müsse er bis zu einer Anhörung am 4. März im Gefängnis bleiben. Auch andere Portale berichteten unter Berufung auf Gerichtsakten über den Fall.

Der Schauspieler, der auch in Filmen wie „American History X“ und „Friedhof der Kuscheltiere II“ zu sehen war, saß innerhalb der vergangenen vier Monate zweimal in Untersuchungshaft. Er soll in beiden Fällen eine Frau geschlagen haben. Furlong verlor wegen seiner Eskapaden zuletzt einen Filmjob.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare