+
Schauspieler Kai Wiesinger und seine Frau Chantal de Freitas haben sich nach 13 Ehejahren getrennt.

Ehe-Aus für Kai Wiesinger

Berlin - Schauspieler Kai Wiesinger und seine Frau Chantal de Freitas haben sich nach 13 Ehejahren völlig überraschend getrennt.

Nach 20 Jahren Beziehung und 13 Ehejahren haben sich der Schauspieler Kai Wiesinger und seine Ehefrau heimlich getrennt. Gegenüber der BILD bestätigt er: „Ja, es stimmt. Meine Frau und ich haben uns vor einiger Zeit getrennt. Mehr sagen wir dazu nicht.“

Wiesinger wurde vor 20 Jahren bekannt mit dem Kinofilm „Kleine Haie“ und feierte mit den „Comedian Harmonists“ seinen größten filmischen Erfolg.

Seine Frau, auch Schauspielerin, fuhr ihre Engagements wegen der beiden Kinder (11 und 13 Jahre) weitgehend zurück.

An diesem Dienstag (20.15 Uhr) tritt Wiesinger in der Sat.1-Komödie „Flirtcamp“ im TV auf.

ikr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Kommentare