Ehemann von Amy Winehouse gesteht vor Gericht Angriff auf Barkeeper

London - Der Ehemann der britischen Sängerin Amy Winehouse hat vor Gericht gestanden, einen Barkeeper angegriffen und die Justiz behindert zu haben. Blake Fielder-Civil drohten nun bis zu fünf Jahre Haft, berichtete der "Daily Mirror" am Dienstag.

Ein Gericht in London hatte am Vortag bekanntgegeben, dass der 26-Jährige in einer Anhörung zugegeben hatte, im Juni 2006 in einem Londoner Pub den 36 Jahre alten Barkeeper angegriffen zu haben. Fielder-Civil wird zudem vorgeworfen, anschließend zusammen mit weiteren Männern das Opfer bestochen zu haben, damit dieses nicht gegen sie aussagt. Fielder-Civil sitzt bereits seit vergangenem November in Untersuchungshaft. Die Plädoyers waren bereits vergangene Woche vor Gericht gemacht worden, kamen aber wegen einer Nachrichtensperre erst jetzt an die Öffentlichkeit. Die drei anderen Männer sowie das Opfer stehen unter anderem wegen Justizbehinderung vor Gericht.

Während der Verhandlungen war zwischenzeitlich auch Winehouse im Gerichtssaal erschienen und hatte ihrem Mann Liebesbotschaften zugehaucht. Erst zuletzt kamen Gerüchte auf, dass sich die alkohol-und drogenabhängige Soulsängerin ("Back to Black") von ihrem Mann scheiden lassen will.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare