+
Die Stimmung zwischen Amy Winehouse und ihrem Gatten, Blake Fielder-Civil, ist angespannt.

Mann von Amy Winehouse scheitert mit Berufung

Mann von Amy Winehouse scheitert mit Berufung

London - Der Ehemann der skandalumwitterten britischen Soulsängerin Amy Winehouse (25), Blake Fielder-Civil, hat vor Gericht erneut eine Niederlage einstecken müssen.

Der 26-Jährige scheiterte in London mit seiner Berufung gegen ein Urteil vom vergangenen Sommer, als er wegen eines Angriffs auf einen Barkeeper und Behinderung der Justiz zu 27 Monaten Gefängnis verurteilt worden war.

Zwar bescheinigten die Richter dem drogenabhängigen Fielder-Civil, seit Haftbeginn Fortschritte gemacht zu haben. Aber seine Zukunft hänge davon ab, dass seine Anstrengungen letztlich auch Erfolg hätten. "In bin enttäuscht aber nicht wirklich überrascht", sagte der 26-Jährige nach der Anhörung.

Fielder-Civil hatte einen großen Teil der Strafe schon in der Untersuchungshaft abgesessen. Anfang November kam er aus dem Gefängnis frei, musste sich aber direkt in eine Drogenentzugsklinik begeben, in der er mehrere Monate bleiben wird.

Amy Winehouse hat mal wieder Ärger mit ihrem Ehemann

Unterdessen reißen die Gerüchte über das bevorstehende Ende der Ehe nicht ab. Die Zeitung "News of the World" zitierte Freunde der fünffachen Grammy-Gewinnerin ("Rehab", "Back to Black"), wonach sich die Sängerin von ihrem Mann trennen will. Demnach habe sich Fielder-Civil in ein deutsches Model verliebt. Winehouse und der 26-Jährige sind seit rund eineinhalb Jahren verheiratet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare