+
Der britische Schauspieler Michael Caine erhält den Ehrenpreis des Münchner Filmfestes.

Cine Merit Award

Michael Caine: Ehrung auf dem Filmfest

München -  Der britische Schauspieler Sir Michael Caine erhält in diesem Jahr den Ehrenpreis des Münchner Filmfestes. Der Grund liegt für die Verantwortlichen auf der Hand.

Der britische Schauspieler soll den Cine Merit Award am 1. Juli entgegennehmen. „Michael Caine ist legendär. Nur wenige Schauspieler stehen schon so lange vor der Kamera und sind dabei so vielseitig und wandlungsfähig wie er“, begründete das Festival am Dienstag in München die Entscheidung. Der Oscarpreisträger spielte in Filmen wie Woody Allens „Hannah und ihre Schwestern“ oder „Gottes Werk und Teufels Beitrag“ von Lasse Hallström. Während seiner langen Karriere stand der 80-Jährige mit Stars wie Elizabeth Taylor, Omar Sharif oder Anthony Quinn vor der Kamera.

Fünf seiner Werke sind auch auf dem Filmfest zu sehen, das am 28. Juni beginnt, darunter Caines neuester Streifen „Mr. Morgan's Last Love“ von Sandra Nettelbeck. Das Internationale Filmfest München dauert bis zum 6. Juli. Tickets gibt es online ab 17. Juni.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare