"Ehrenstier" für Dieter Hildebrandt

Potsdam/Köln - Der Kabarettist Dieter Hildebrandt erhält 2011 den “Ehrenstier“ für sein Lebenswerk und sein aktuelles Programm “Ich kann doch auch nichts dafür“.

Der inzwischen 83-Jährige genieße als “Grandseigneur“ des politischen Kabaretts höchstes Ansehen, so die Jury. Der mit je 6000 Euro dotierte “Salzburger Stier“ gehört zu den wichtigsten Kabarettpreisen im deutschsprachigen Raum. Er wird von den ARD-Landesrundfunkanstalten sowie dem Österreichischen Rundfunk ORF, dem Schweizer Radio DRS und dem RAI-Sender Bozen vergeben.

Sie übertragen auch die 30. Preisverleihung, die am 20. und 21. Mai 2011 in Potsdam geplant ist, teilten die Veranstalter mit. Weiterer deutscher Gewinner des Internationalen Radio- Kabarettpreises ist das humoristische Multitalent Nils Heinrich. Er zähle zu jener Künstler-Generation, die zwischen Kabarett, Poetry Slam und Comedy nicht mehr unterscheide, so die Jury. In Österreich geht der Preis an die multikulturelle Satire “Cordoba“, in der Schweiz an die Musik-Kabarettistinnen “Knuth und Tucek“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Hat der legendäre Maler Salvador Dalí eine Tochter? 30 Jahre nach seinem Tod soll diese Frage nun geklärt werden. Ein historischer Moment in Spanien.
Ist diese Frau Dalís Tochter oder eine Hochstaplerin? 
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Skandal-Rapperin Schwesta Ewa war acht Monate in Untersuchungshaft. Jetzt ist die 32-Jährige auf freiem Fuß und erregt in den sozialen Netzwerken mit einem Clip gleich …
Schwesta Ewa jammert nach acht Monaten U-Haft: Ich brauche Sex
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Neue Liebes-Gerüchte um Pamela Anderson (49) kochen hoch. Zwischen der Ex-“Baywatch“-Star und einem 18 Jahre jüngeren Fußballstar soll etwas laufen. 
Pamela Anderson: Ist sie mit diesem Fußballstar zusammen?
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt
In den nächsten Jahren kommt die Britische Königin den Steuerzahler einiges zu kosten. Die Ausgaben des Staates werden sich beinahe verdoppeln.
Britische Staatsausgaben für Queen werden beinahe verdoppelt

Kommentare