+
Mario Adorf bei der Berlinale 2010. Der Schauspieler wird von der ARD anlässlich seines 80. Geburtstags geehrt.

ARD ehrt Mario Adorf

Hamburg - Zum 80. Geburtstag von Mario Adorf macht die ARD einen Themenabend zu Ehren des Schauspielers.

Zum 80. Geburtstag erhält Schauspieler Mario Adorf von der ARD ein spezielles Geschenk. Am 10. September - zwei Tage nach dem Ehrentag - wird die ARD den Zweiteiler “Der Patriarch“ mit Hauptdarsteller Adorf ausstrahlen, teilte die ARD-Filmtochter Degeto mit. Die beiden Folgen werden an einem Abend ausgestrahlt, ähnlich wie im April die Henning-Mankell-Verfilmung “Kennedys Hirn“ mit Iris Berben.

“Der Patriarch“ erzählt ein Familiendrama vor dem Hintergrund der Globalisierung und Produktpiraterie. In der Titelrolle spielt Adorf einen Marzipanfabrikanten, dessen gesamtes Lebenswerk vor dem Ruin steht, als ihn eine alte Schuld einholt. Neben Hannelore Elsner als seine Partnerin sind Max Urlacher, Kai Scheve, Ursula Karven, Julia Richter, Tina Bordhin und Heio von Stetten zu sehen. Regie führte Michael Steinke.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Nach ihrer Doping-Sperre fällt nun erneut ein Schatten auf Maria Scharapowa. Der russische Tennis-Star soll in Indien mit einem nie fertig gestellten Bauprojekt Geld …
Betrugsermittlungen gegen Tennis-Star Scharapowa in Indien
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen - und liefert Argumente.
Campino fordert Merkel zum Durchhalten auf
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“

Kommentare