+
Die Witwe von Bernd Eichinger hat ein Buch über ihre gemeinsame Zeit mit dem Filmemacher geschrieben.

Eichinger-Witwe verrät Details

Berlin - Katja Eichinger hat ihre Verbindung mit ihrem verstorbenen Mann, den Filmproduzenten Bernd Eichinger, als äußerst intensiv beschrieben.

„Unsere Beziehung war exzessiv“, beschreibt die Journalistin in dem Buch „BE“ ihre gemeinsame Zeit mit dem Drehbuchautor und Regisseur. „Es war exzessive Nähe, exzessive Intimität, weil wir beide exzessive Menschen sind.“

Für ihren Mann sei es eine Art Erlösung gewesen, seine exzessive Persönlichkeit in Form von Liebe auszuleben. „Was ist schon Exzess als ein anderes Wort für Leben?“ Das Paar hatte 2006 geheiratet. Anfang vergangenen Jahres verstarb Eichinger im Alter von 61 Jahren überraschend.

Das Buch über den Filmemacher soll in dieser Woche auf den Markt kommen.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare