+
Lars Eidinger posiert während der Berlinale. Foto: Lukas Schulze

Eidinger in "Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern"

Berlin (dpa) - Neun Jahre nach ihrem ersten Langfilm fürs Kino, "Nachbeben", bringt die Schweizer Regisseurin Stina Werenfels nun erneut einen Spielfilm heraus. Es geht um eine junge Frau, Dora, die 18 Jahre alt ist und geistig behindert.

Gerade erst hat ihre Mutter, verkörpert von Jenny Schily, all die Medikamente abgesetzt, die Dora (Victoria Schulz) bisher im Zaum gehalten haben. Völlig ungebremst stürzt sich die junge Frau daraufhin ins Leben. Bald darauf hat Dora mit einem unbekannten Mann (Lars Eidinger) Sex. Die beiden finden Gefallen aneinander und Dora wird schwanger. Der Film nach einem Theaterstück wurde Anfang des Jahres auf der Berlinale in der Reihe "Panorama" gezeigt.

Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern, Schweiz/Deutschland 2014, 90 Min., FSK ab 16, von Stina Werenfels, mit Victoria Schulz, Jenny Schily, Lars Eidinger

Webseite des Films

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare