+
Bekannt aus der Serie "King of Queens": Leah Remini.

Eigene Reality-Show für "King of Queens"-Star

New York - Die „Kings of Queens“-Schauspielerin Leah Remini bekommt ihre eigene Reality-Show im US-Fernsehen. Auch die Familie der 43-Jährigen wird darin zu sehen sein.

Leah Reminis Familie, darunter Ehemann Angelo und Tochter Sofia, sei ebenfalls dabei, teilte der TV-Sender in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) mit. Die Serie werde Remini im Privatleben und bei der Arbeit begleiten. Start der Serie mit zwölf halbstündigen Folgen soll im Sommer sein.

Reminis Karriere begann in den späten 80er Jahren, als sie erste Rollen in TV-Serien ergatterte. Zwischen 1998 und 2007 schaffte sie ihren Durchbruch als Rechtsanwaltsgehilfin Carrie Heffernan in der Comedy-Serie „Kings of Queens“, die auch in Deutschland mit großem Erfolg unter anderem bei RTL II lief.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor

Kommentare