+
Bekannt aus der Serie "King of Queens": Leah Remini.

Eigene Reality-Show für "King of Queens"-Star

New York - Die „Kings of Queens“-Schauspielerin Leah Remini bekommt ihre eigene Reality-Show im US-Fernsehen. Auch die Familie der 43-Jährigen wird darin zu sehen sein.

Leah Reminis Familie, darunter Ehemann Angelo und Tochter Sofia, sei ebenfalls dabei, teilte der TV-Sender in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) mit. Die Serie werde Remini im Privatleben und bei der Arbeit begleiten. Start der Serie mit zwölf halbstündigen Folgen soll im Sommer sein.

Reminis Karriere begann in den späten 80er Jahren, als sie erste Rollen in TV-Serien ergatterte. Zwischen 1998 und 2007 schaffte sie ihren Durchbruch als Rechtsanwaltsgehilfin Carrie Heffernan in der Comedy-Serie „Kings of Queens“, die auch in Deutschland mit großem Erfolg unter anderem bei RTL II lief.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare