Otto Waalkes bei der "Ice Age 3"-Premiere - sein neuer Film "Otto's Eleven" startet am 2. Dezember

"Ein Gag darf auch mal acht Minuten dauern"

München - Otto Waalkes hat Hochachtung vor Loriot und nennt eine Stärke der Humor-Legende.

Er habe zu dem Humoristen “immer aufgeblickt“, sagte der 62-Jährige dem Magazin “Cinema“ laut einer Vorabmeldung von Mittwoch. Was Komiker unter anderem von ihm lernen könnten, seien seine langsam ansteigenden Pointen. “Man muss den Witz nicht immer nach 20 Sekunden raushauen; ein Gag darf auch mal ruhig acht Minuten dauern“, sagte Waalkes.

Der Komiker stieß mit seinem Beruf zu Beginn seiner Karriere bei seiner Mutter nicht auf Begeisterung, wie er erzählte. Insbesondere seine Kirchensketche hätten ihr missfallen. Als er seinen Eltern in Emden von seiner ersten Gage ein Haus gekauft habe, seien sie stolz auf ihn geworden. Seine Mutter habe ihn ermutigt: “Mach weiter so, Junge!“ Waalkes neuer Film “Otto's Eleven“ startet am 2. Dezember in den Kinos.

Die lustigsten Schilder der Welt

Die lustigsten Schilder der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Wird das royale Baby ein Mädchen oder ein Junge? Die Spekulationen um Prinzessin Kates Baby nehmen zu.
Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
Taylor Swift ist von Ordnungshütern gewarnt worden, es gebe einen 58 jährigen Mann, der behaupte ihr Freund zu sein und um eine Waffe gebeten habe, um sie zu beschützen.
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot
Die Musikwelt trauert um eine Gospel-Legende Edwin Hawkins. Der Sänger ist im Alter von 74 Jahre gestorben.  
„Oh Happy Day“ machte ihn berühmt: Sänger Edwin Hawkins tot

Kommentare