+
Robin Williams' letzter Film ist das emotional aufwühlende Drama "Boulevard". Foto: Pro-Fun Media/dpa

Ein letzter Film mit Robin Williams: "Boulevard"

Berlin (dpa) - Das Drama "Boulevard" von Regisseur Dito Montiel ist der letzte große Film mit Hollywood-Star Robin Williams in einer Hauptrolle.

Der Schauspieler, der sich im August 2014 das Leben nahm, verkörpert hier einen biederen Bankangestellten, der sich mit 60 Jahren seine Homosexualität eingestehen muss und dadurch in eine existenzielle Krise gerät.

Robin Williams macht den sensiblen Film mit seiner absolut wahrhaftig anmutenden Darstellung zu einem Ereignis. Ein emotional aufwühlendes Drama.

(Boulevard, USA 2014, 85 Min., FSK ab 12, von Dito Montiel, mit Robin Williams, Kathy Baker, Roberto Aguire)

Boulevard

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Der Arzt und Entertainer geht unter die Magazinmacher. Ab Januar 2018 erscheint "Stern Gesund Leben" mit ihm auch auf dem Cover sechs Mal im Jahr.
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung …
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Die französische Schauspielerin Danielle Darrieux ist tot.
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht
Rund 600 000 Deutsche sind Pate eines Kindes in einem ärmeren Land. Mutter Beimer aus der "Lindenstraße", die Schauspielerin Marie-Luise Marjan, zählt bereits ihr …
Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht

Kommentare