+
Damit Wimperntusche die Augen auch wirklich schön unterstreicht, muss man sie richtig auftragen. Foto: Monique Wüstenhagen

Ein Papiertuch hilft: Verschmierte Wimperntusche

Das gehört zum Augen-Make-up: die Wimperntusche. Oft muss es schnell gehen und die Farbe verschmiert. Mit einem Trick kann man das schnell wieder in Ordnung bringen.

Hamburg (dpa/tmn) - Es passiert immer dann, wenn man es eilig hat: "Schnell noch den Mascara auftragen" resultiert in einem Mascara-Kunstwerk rund um die Augen - statt nur auf den Wimpern. Um das Verschmieren zu vermeiden, legt man ein Papiertuch unter die Wimpern.

Dann erst dann streicht man mit dem Mascara darüber. Das rät Cornelia Harms von der Hamburger Berufsfachschule für Kosmetik (HBK).

Gelangt doch etwas Wimperntusche auf die Haut, nimmt man am besten ein Wattestäbchen und tränkt es in Make-up-Entferner oder einer Tagescreme, um damit den Mascara zu entfernen. Ein Wattestäbchen lässt sich anschließend auch nutzen, um gezielt das Make-up an der verschmierten Stelle auszubessern. "Alternativ kann man dort auch nachpudern und die überschüssigen Partikel mit einem weichen Fächerpinsel entfernen", schlägt Harms vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare