+
Peaches Geldof ist im am 7. April gestorben.

Zum zweiten Mal seit ihrem Tod

Wieder Einbrecher in Peaches Geldofs Haus

London - Seit dem Tod von Peaches Geldof Anfang April ist nach Angaben der Polizei zwei Mal in ihr Haus in der Grafschaft Kent eingebrochen worden.

Bei dem jüngsten Einbruch am vergangenen Freitag in dem Landhaus in Wrotham sei die Polizei bereits nach fünf Minuten zur Stelle gewesen, deshalb sei offenbar nichts entwendet worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dagegen hätten Diebe Mitte April einen Rasenmäher mitgehen lassen.

Die 25-jährige Tochter des irischen Rockmusikers Bob Geldof, die als Model und Moderatorin arbeitete, war am 7. April tot in ihrem Haus in Kent aufgefunden worden. Offenbar starb sie an einer Überdosis Heroin, derselben Droge, die für den Tod ihrer Mutter Paula Yates 14 Jahre zuvor verantwortlich war. Peaches Geldof hatte zwei Söhne.

AFP

Peaches Geldof: Bilder einer Stilikone

Peaches Geldof: Bilder einer Stilikone

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Die beiden Tiger-Mädchen sind in einer Zinkwanne getauft worden. Sie sind vor drei Monaten zur Welt gekommen und würden schon langsam ruppig, sagte der Zoo-Direktor Jörg …
Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig heißen Akina und Lenya
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig
Der Schauspieler besuchte mit der Organisation World Vision unter anderem das größte Flüchtlingslager der Welt im ostafrikanischen Uganda. Vor allem um die Kinder müsse …
Liam Cunningham: Welt hilft Flüchtlingen in Afrika zu wenig

Kommentare