+
Aus Bohlens Villa wurden im Jahr 2003 Gegenstände im Wert von rund 150 000 Euro gestohlen.

Einbruch bei Bohlen: Lange Haftstrafe für Täter

Lübeck - Wegen eines Einbruchs in die Villa von Musikproduzent Dieter Bohlen und acht weiteren Straftaten hat das Landgericht Lübeck einen 47-jährigen Mann zu zwölf Jahren und neun Monaten Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt.

Obwohl der Angeklagte den Einbruch bei Bohlen im Dezember 2003 nicht gestanden hatte, sah es das Gericht als erwiesen an, dass er damals Gegenstände im Wert von rund 150 000 Euro aus der Villa in Tötensen bei Hamburg gestohlen hat.

Insgesamt hatten der Angeklagte und seine Mittäter bei den neun Taten vor allem Bargeld und Schmuck im Wert von insgesamt rund 370 000 Euro erbeutet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare