+
Jon Bon Jovi

Einbruch bei Bon Jovi offenbar aufgeklärt

Middletown/USA - Die Polizei im US-Staat New Jersey hat einen Einbrecher gefasst, der Schmuck im Wert von 100.000 Dollar (70.000 Euro) aus dem Haus von Rockstar Jon Bon Jovi gestohlen haben soll.

Außerdem soll der 21-Jährige auch drei Nachbarn des Musikers ausgeraubt haben. Die Zeitung “Asbury Park Press“ berichtete am Freitag unter Berufung auf die Behörden, der Verdächtige sei am Mittwoch gefasst worden. Die Polizei habe auf einen ausgelösten Einbruchsalarm in der Ortschaft Middletown reagiert und den Mann im Badezimmer des betreffenden Hauses entdeckt. Ihm werden drei weitere Einbrüche zur Last gelegt.

In Bon Jovis 22 Millionen Dollar teures Anwesen am Fluss Navesink wurde am 3. April eingebrochen. Middletown liegt 50 Kilometer südlich von New York.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donna Leon will Schweizerin werden
Sie wurde in Montclair, New Jersey geboren. In ihrem Herzen aber ist die Krimi-Autorin längst Europäerin.
Donna Leon will Schweizerin werden
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
An seinem Tiefpunkt lernte Robbie Williams seine heuitge Ehefrau Ayda, die Frau seiner Träume, kennen. Diese habe sich aufopferungsvoll um ihn gekümmert.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Pet Shop Boys in Rio überfallen
Neil Tennant und Chris Lowe sind wegen des Festivals "Rock in Rio" an die Copacabana gekommen. Ein Ausflug an der Strandpromenade endete mit einer Attacke.
Pet Shop Boys in Rio überfallen

Kommentare