+
Jon Bon Jovi

Einbruch bei Bon Jovi offenbar aufgeklärt

Middletown/USA - Die Polizei im US-Staat New Jersey hat einen Einbrecher gefasst, der Schmuck im Wert von 100.000 Dollar (70.000 Euro) aus dem Haus von Rockstar Jon Bon Jovi gestohlen haben soll.

Außerdem soll der 21-Jährige auch drei Nachbarn des Musikers ausgeraubt haben. Die Zeitung “Asbury Park Press“ berichtete am Freitag unter Berufung auf die Behörden, der Verdächtige sei am Mittwoch gefasst worden. Die Polizei habe auf einen ausgelösten Einbruchsalarm in der Ortschaft Middletown reagiert und den Mann im Badezimmer des betreffenden Hauses entdeckt. Ihm werden drei weitere Einbrüche zur Last gelegt.

In Bon Jovis 22 Millionen Dollar teures Anwesen am Fluss Navesink wurde am 3. April eingebrochen. Middletown liegt 50 Kilometer südlich von New York.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren
Das Ehepaar gab die Trennung in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Stiller und Taylor wollen als sorgende Eltern verbunden bleiben und ihre beiden Kinder weiter …
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren

Kommentare