+
David/Virginia (Romain Duris) und Claire (Anais Demoustier) kommen sich langsam näher. Foto: Mandarin Cinema/Mars Film

"Eine neue Freundin": Appell zur Selbstverwirklichung

Berlin (dpa) - Claire und Laura verbindet eine Kinderfreundschaft, die bis ins Erwachsenenalter hält. Beide Frauen heiraten attraktive Männer. Doch als Laura stirbt, entdeckt Claire, dass deren Mann ein Transvestit ist. Aus anfänglicher Abscheu, Befremden und Vorwürfen werden allmählich Freundschaft und Liebe.

Der französische Erfolgsfilmer François Ozon wirbt in seinem teils melodramatischen, teils komödienartigen Werk erkennbar für Respekt und Toleranz gegenüber Geschlechtervariationen - und generell für mehr Mut zu ureigenen Sehnsüchten.

(Eine neue Freundin, Frankreich 2014, 107 Min., FSK ab 12, von François Ozon, mit Romain Duris, Anais Demoustier, Raphaël Personnaz)

Eine neue Freundin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Einst verließ er vorzeitig die renommierte Harvard-Universität, jetzt wird er dort geehrt: Mark Zuckerberg.
Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
Cristiano Ronaldo posiert gerne. Seinen Instagram-Account füttert er regelmäßig mit neuen Bildern seiner Wenigkeit. Jetzt durfte auch Freundin Georgina mit aufs Foto. …
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt
In einem Fitnessstudion in Los Angeles hatte das amerikanische Playmate Dani Mathers eine nackte 70-jährige Frau fotografiert und sie öffentlich bloßgestellt. Jetzt …
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt

Kommentare