Einladung zum "Sleepover" im Londoner Buchladen

London (dpa) - Nachdem ein Tourist in London stundenlang in einem Buchladen eingesperrt war, lädt der Händler zehn Leseratten zu einer Pyjama-Party in eines seiner Geschäfte ein.

"Das Einzige, worüber ihr euch Sorgen machen müsst, ist, was ihr als nächstes lest. Und ob euch am nächsten Morgen jemand rauslässt... Aber das sollte kein Problem sein, oder?" schrieb der Filial-Buchhändler Waterstones über das "Sleepover" in dem großen Buchladen nahe dem Piccadilly Circus.

Zu dem Marketing-Gag inspiriert hatte den Händler ein Vorfall in der vergangenen Woche: Ein amerikanischer Urlauber hatte in einer Filiale kurz nach Ladenschluss plötzlich im Dunkeln und vor zugesperrten Türen gestanden. Als die Polizei seinen Notruf zunächst nicht erhörte, machte er sein Schicksal über Twitter publik - und wurde gerettet. Um seine zwei einsamen Stunden im Buchladen hatten Twitter-Nutzer den Mann daraufhin beneidet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare