+
Céline Dion fand das Video zu ihrem Hit "All By Myself" "wahnsinnig komisch".

Einsamer Sänger vom Flughafen

Céline Dion lädt Internet-Star ein

Las Vegas - Richard Dunn landete einen Internethit mit einem Video zu Céline Dions „All By Myself“, das er am leeren Airport von Las Vegas drehte. Nun hat die Sängerin Dunn eingeladen.

Die Sängerin Céline Dion (46) hat den Mann getroffen, der ihrem Remake „All By Myself“ neue Aufmerksamkeit verschafft hat. Richard Dunn hatte im Juni einen Internethit gelandet, als er am menschenleeren Airport von Las Vegas ein Musikvideo drehte.

Mehr als 15 Millionen Mal ist der Clip schon angeklickt worden. Darin sitzt Dunn allein in der Wartezone, läuft durch die Hallen und fährt auf Rolltreppen - dabei bewegt er die Lippen zu Dions eingespieltem Hit.

Die 46-Jährige Sängerin fand das Video „wahnsinnig komisch und sehr berührend“ und lud Dunn ein. Wie die Zeitung „Las Vegas Sun“ online berichtet, trafen der Mann und seine Familie den Superstar am Wochenende - es sei ein einmaliges Erlebnis gewesen, das er nie für möglich gehalten habe, sagte Dunn danach.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 
Der Fußballstar vom FC Arsenal präsentiert nun ganz offiziell seine neue Liebe auf Instagram.
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 
Ed Sheeran diente früher als Zielscheibe
Im Ausweichen vor Flaschenwürfen war ich immer gut. Sagt Ed Sheeran über seine Anfänge.
Ed Sheeran diente früher als Zielscheibe

Kommentare