+
Total im Trend: Exotische Kleidungsstücke, die aussehen, als wären sie aus dem letzten Urlaub mitgebracht worden. Foto: Stefan Sauer

Einzelteil im Ethno-Look bereichert das Outfit

Blumen-Muster, Flechtarbeiten oder geprägtes Leder: Exotische Kleidungsstücke aus fernen Ländern liegen gerade schwer im Trend. Komplett orientalisch muss ein Outfit deshalb aber nicht sein.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Souvenirs von den Reisen in ferne Länder dekorieren die Wohnungen schon lange - warum nicht das Exotische auch in den Kleiderschrank holen?

Kleidung, die aussieht wie mitgebracht von der letzten Weltreise, ist derzeit in Mode. Das berichtet die Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" (Ausgabe 43/2015) aus dem Handel. Bohemian-Blumen-Muster, Flechtarbeiten und geprägtes Leder spielen dabei eine Rolle.

Als kompletter Look ist das etwas zu viel, aber ein Einzelteil mit Ethno-Einfluss kann das Outfit bereichern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
Der Orthopäde Samuel Okae will Gutes tun, und er weiß auch wie. Seit fünf Jahren baut der vierfache Familienvater ein Krankenhaus in seiner Heimat Ghana. Rund 200 000 …
Dortmunder Arzt baut Klinik in seiner Heimat Ghana
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert
Ein letzter Brief an die Mutter, rostige Schlüssel und Fotografien: Erinnerungen an das untergegangene Luxus-Passagierschiff "Titanic" sind sehr gefragt. Das zeigt jetzt …
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert

Kommentare