+
Der ukrainische Witzbold Vitalii Sediuk hat in Cannes für einen Eklat gesorgt. Er ist Schauspielerin America Ferrera ("Ugly Betty") auf dem Roten Teppich bei der Premiere des Kinderfilms "Drachenzähmen leicht gemacht 2" unter den Rock  gekrochen.

Filmfestspiele in Cannes

Eklat: Witzbold kriecht TV-Star unter den Rock

  • schließen

Cannes - Der ukrainische Witzbold Vitalii Sediuk hat in Cannes für einen Eklat gesorgt. Er ist Schauspielerin America Ferrera auf dem Roten Teppich unter den Rock gekrochen. Die Bilder:

Der Journalist hatte in der Vergangenheit bereits die Schauspieler Will Smith und Bradley Cooper sowie Sängerin Adele provoziert. Smith wollte er bei der Premiere von "Men in Black 3" in Moskau auf den Mund küssen - und fing sich dafür umgehend eine ein. Cooper umarmte er bei einer Premiere im Genitalbereich. Und als Sängerin Adele einen Grammy bekam, stürmte Sediuk die Bühne.

Kurz vor der Rock-Attacke: America Ferrera ("Ugly Betty") auf dem Roten Teppich in Cannes.

Am Freitag fiel er bei den Filmfestspielen in Cannes wieder mal negativ auf. Bei der Premiere des Kinderfilms "Drachenzähmen leicht gemacht 2" am Palais des Festivals rannte er auf den Roten Teppich und steckte seinen Kopf unter das wallende, weiße Kleid der Schauspielerin America Ferrera ("Ugly Betty"), die mit den Co-Stars gerade für Fotos posierte.

Sicherheitsleute griffen sofort ein, zogen ihn unter dem Kleid hervor und vom Roten Teppich runter. Während die 30-Jährige relativ gelassen blieb, reagierten ihre Co-Stars Kit Harrington und Cate Blanchette dagegen ziemlich entsetzt.

Vitalii Sediuk hatte offenbar einen Presseausweis um den Hals. Konnte der 26-Jährige deswegen den Stars auf dem Roten Teppich so nahe kommen? Die Journalistenakkreditierung wurde ihm nun entzogen, die Polizei leitete Ermittlungen gegen den notorischen Störenfried ein.

Eklat: Witzbold kriecht TV-Star unter den Rock

Eklat: Witzbold kriecht TV-Star unter den Rock

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh

Kommentare