+
Javier Gutiérrez (l), Anna Castillo und Pep Ambròs stellen ihren Film "El Olivo" in Madrid vor.

"El Olivo": Spanisches Road-Movie rund um uralten Baum

Berlin - Almas Großvater hat eine Art Schweigegelübde abgelegt: Solange sein geliebter Olivenbaum nicht zurückkehrt, wird kein Wort mehr seinen Mund verlassen.

Es ist schon eine Weile her, dass Almas Familie den mehr als 2000 Jahre alten, einst wohl von den Römern gepflanzten Olivenbaum verkauft hat. Die Enkelin aber, die Anfang 20 und sehr eigensinnig ist, möchte diesen Baum unbedingt zurückholen, dem geliebten Großvater eine letzte Freude bereiten.

Dass sich der Baum mittlerweile im Atrium einer Düsseldorfer Firma befindet, macht die Sache nicht unbedingt einfacher. Ausgezeichnet wurde der von Icíar Bollaín inszenierte Film mit dem "Prädikat besonders wertvoll".

El Olivo, Spanien 2016, 99 Min., FSK ab 6, von Icíar Bollaín, mit Anna Castillo, Javier Gutiérrez, Pep Ambròs

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare