+
Platz 18 in Kopenhagen: Elaiza.

Auftritt vor 100 Zuschauern

Elaiza: Kleine Verschnaufpause vor "Heimspiel"

Berlin - Kurze Verschnaufpause für Elaiza: Für die drei Frauen stand am Montag mal kein Konzert auf dem Plan. Erst am Dienstag treten Ela und Co. wieder auf, sagte die Band-Managerin Nadine Bader am Montag.

Geplant sei ein Konzert vor etwa 100 Zuschauern im nordrhein-westfälischen Detmold. „Das ist für die drei ein schöner Kontrast zu Kopenhagen“, sagte Bader. „Die Band freut sich auf den Auftritt.“ Für Bandmitglied Natalie Plöger (28) ist das Konzert fast ein Heimspiel: Zwar ist sie in Leer geboren, studierte aber in Detmold an der Musikhochschule. In der kommenden Woche sollen dann die Proben für die anstehende Tour der Band beginnen.

Beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen landete Elaiza in der Nacht zum Sonntag auf dem 18. Platz. Nur einen Tag später stand die Band beim Hamburger Hafengeburtstag auf der Bühne.

dpa

Ende der ESC-Wurststrecke: Österreich siegt - Bilder

Ende der ESC-Wurststrecke: Österreich siegt - Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare