Elektropartys via Live-Stream

Berlin (dpa) - Im Wohnzimmer sitzen, mit DJs weltweit feiern: Die britische Veranstaltungsreihe "Boiler Room" überträgt Elektropartys im Internet via Live-Schalte.

"Wir glauben, dass egal, wo du lebst, du Zugang zu der besten aufstrebendsten Szene und den Künstlern haben solltest", schreiben die Organisatoren, die nach eigenen Angaben zu den führenden Köpfen der Underground-Technoszene zählen. Mit ihren Videos, die anschließend auf YouTube landen, erzielen sie oft mehrere Millionen Klicks.

Die Veranstalter, darunter Blaise Bellville, hatten "Boiler Room" 2010 ins Leben gerufen. Seit nun fünf Jahren holen sie internationale DJ-Größen ins Boot - das Angebot begeistert immer mehr Fans. Gefeiert wird regelmäßig in über 65 Städten rund um den Globus.

Boiler Room TV

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare