+
Emma Stone spielt die Tennisspielerin Billie Jean King in "Battle of the Sexes". Foto: Franck Robichon

Elisabeth Shue mit Emma Stone in "Battle of the Sexes"

Los Angeles (dpa) -  Zuwachs für Hollywoods "Kampf der Geschlechter": Nach Emma Stone (27) und Steve Carell (53) stößt nun auch Elisabeth Shue (52, "Leaving Las Vegas") zu dem geplanten Film "Battle of the Sexes".

Es geht um den legendären Tennis-Wettkampf von 1973, als der Ex-Wimbledon-Sieger Bobby Riggs von der Tennisspielerin Billie Jean King geschlagen wurde. "Variety" zufolge spielt Shue die Ehefrau von Riggs (Carell), Stone übernimmt den Part von King. Regie führt das "Little Miss Sunshine"-Duo Jonathan Dayton und Valerie Faris. Oscar-Preisträger Danny Boyle ("Slumdog Millionär", "Steve Jobs") ist als Produzent an Bord.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare