+
Emma Stone spielt die Tennisspielerin Billie Jean King in "Battle of the Sexes". Foto: Franck Robichon

Elisabeth Shue mit Emma Stone in "Battle of the Sexes"

Los Angeles (dpa) -  Zuwachs für Hollywoods "Kampf der Geschlechter": Nach Emma Stone (27) und Steve Carell (53) stößt nun auch Elisabeth Shue (52, "Leaving Las Vegas") zu dem geplanten Film "Battle of the Sexes".

Es geht um den legendären Tennis-Wettkampf von 1973, als der Ex-Wimbledon-Sieger Bobby Riggs von der Tennisspielerin Billie Jean King geschlagen wurde. "Variety" zufolge spielt Shue die Ehefrau von Riggs (Carell), Stone übernimmt den Part von King. Regie führt das "Little Miss Sunshine"-Duo Jonathan Dayton und Valerie Faris. Oscar-Preisträger Danny Boyle ("Slumdog Millionär", "Steve Jobs") ist als Produzent an Bord.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"

Kommentare