Thurn-und-Taxis-Tochter: Abstammung als Bürde

Frankfurt/Main - Elisabeth Prinzessin von Thurn und Taxis hat lange unter einem “Prinzessinnenkomplex“ gelitten. “Als Kinder waren meine Geschwister und ich Außenseiter.“

Das sagte die Tochter von Gloria von Thurn und Taxis der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Sie seien in einer Kleinstadt aufgewachsen und in eine normale Schule gegangen. “Aber meine Eltern waren in den Medien, wir hatten Angestellte und wurden mit dem Auto zum Unterricht gebracht.“

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Auch jetzt, als Erwachsene, empfinde sie ihre Abstammung noch manchmal als Bürde. “Gerade nach dem Studium, als ich nicht wusste, was ich machen möchte: so viele Interessen, aber nichts konkret, von einem Praktikum ins nächste.“ Da habe sie manchmal gedacht, es müsse einfacher sein, wenn man einfach irgendetwas arbeiten müsse, um Geld zu verdienen, sagte die 29-Jährige.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare