Thurn-und-Taxis-Tochter: Abstammung als Bürde

Frankfurt/Main - Elisabeth Prinzessin von Thurn und Taxis hat lange unter einem “Prinzessinnenkomplex“ gelitten. “Als Kinder waren meine Geschwister und ich Außenseiter.“

Das sagte die Tochter von Gloria von Thurn und Taxis der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Sie seien in einer Kleinstadt aufgewachsen und in eine normale Schule gegangen. “Aber meine Eltern waren in den Medien, wir hatten Angestellte und wurden mit dem Auto zum Unterricht gebracht.“

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Auch jetzt, als Erwachsene, empfinde sie ihre Abstammung noch manchmal als Bürde. “Gerade nach dem Studium, als ich nicht wusste, was ich machen möchte: so viele Interessen, aber nichts konkret, von einem Praktikum ins nächste.“ Da habe sie manchmal gedacht, es müsse einfacher sein, wenn man einfach irgendetwas arbeiten müsse, um Geld zu verdienen, sagte die 29-Jährige.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare